1 – Wie läuft ein Online-Verkaufsprozess ab?

Der Inbound-Marketing-Funnel (Trichter) von Matt Bertram stellt schematisch die Phasen dar, die ein User durchläuft bis er etwas kauft. Alle Phasen sind gleich wichtig, denn wenn Sie in nur einer der Zwischenschritte schwächeln, verkaufen Sie wenig bis nichts.

Inbound-Marketing-Funnel-Infografik-Vorschau
Inbound-Marketing-Trichter (Klicken für vergrößerte Ansicht)

2 – Welche Elemente führen zum Verkauf im Internet?

Welche Elemente müssen Sie einsetzen, um einen Online-Verkaufsprozess erfolgreich abzuschliessen? Welche Funktion erfüllen Überschriften, Formulare, Button oder Betreffzeilen in E-Mails? Um all dies schneller zu verstehen, hilft die Infografik „Every Element has 1 Job“ von copyhackers.

Beispielelemente-Sales-Funnel-Vorschau
Ausschnitt „Every Element has 1 Job“ (Klicken für Vollansicht)

3 – Conversation Prisma

Social Media und Community-Plattformen sind neben den Suchmaschinen und Backlinks Hauptquellen, um Menschen auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen. Das Conversation Prisma ist eine tolle Inspiration, um zusätzliche Trafficquellen zu erschließen.

Conversation-Prisma-Vorschau
Conversation Prisma (Klicken für vergrößerte Ansicht)

4 – Facebook Zielgruppen-Optionen

Um zu erahnen, wie mächtig Facebook-Werbung ist, genügt ein Blick auf die Infografik „The Complete Guide to Facebook Ad Targeting“ von advertismint. Keine andere Plattform kann Ihnen eine solch genaue Zielgruppenbestimmung bieten. Verbunden mit der gigantischen Reichweite (32 Mio. aktive Nutzer in D) ist Facebook eine der effektivsten Marketing- und Werbeplattformen überhaupt.

Facebook-Zielgruppen-Optionen-Vorschau
Ausschnitt „Complete Guide to Facebook Ad Targeting“ (Klicken für Vollansicht)

5 – Social Timing

Welcher ist die der beste Tag, um bei Facebook zu posten? Zu welcher Uhrzeit ist die Öffnungsrate von E-Mails am Höchsten? Neil Patel (Kissmetics) hat seine Daten ausgewertet, um herauszufinden was statistisch gesehen das beste Timing für Social Media-Posts, E-Mails und Blogbeiträge ist.

Das-richtige-Timing-Social-Media-E-Mail-Marketing-Vorschau
Ausschnitt Social Timing (Klicken -> Zum Blogbeitrag)

The Science of Social Timing Teil 1 – Social Media
The Science of Social Timing Teil 2- E-Mails
The Science of Social Timing Teil 3 – Blogging

6 – Einfach zu benutzende Formulare für mehr Conversion

Warum es schlau ist, Formulare mit Autovervollständigung oder Social-Media-Anmeldebuttons zu verwenden zeigt die Infografik von Formstack. Mit kleinen Veränderungen lässt sich die Conversion Rate um bis zu 3-stellige Prozentsätze erhöhen. Hier sind 5 einfache Schritte, um die eigene Conversion-Rate zu erhöhen.

Conversion-Killer-Anmeldeformulare-Vorschau
Ausschnitt „Guide to combating conversion killers“ (Klicken für Vollansicht)

7 – Wie verhalten sich Männer und Frauen beim Online-Shopping

Lohnen sich Gutscheine eher für Frauen oder Männer? Welches Geschlecht reagiert besser auf Marketing-E-Mails, Aktionen und Bewertungen? Ecommerce-platforms.com vergleicht in seiner Infografik die Einkaufsgewohnheiten beim Online-Shopping für Damen und Herren.

Online-Shopping-Unterschiede-Maenner-und-Frauen-Vorschau
Ausschnitt: Verhalten Online-Shopping Frau vs. Mann (Klicken für Vollansicht)

8 – 100 Gratis-Tools

Die Menge an Online-Marketing-Tools kann niemand mehr so richtig überschauen. Die Kollegen vom crello-Blog haben eine wirklich feine Grafik mit 100 kostenlosen Tools erstellt, aufgeteilt auf 13 verschiedene Unterkategorien des Online-Marketings. Kurze Beschreibungen lassen schnell verstehen, wofür die Tools zu gebrauchen sind.

100-Gratis-Online-Marketing-Tools-Vorschau
Ausschnitt „100 Free Tools“ (Klicken für Vollansicht)